Frauenfrühstück am Samstag, 19.11.2022 – Anmeldung ab 17.10.22

In diesem Jahr starten wir wieder mit unserem beliebten Frauenfrühstück – wir werden wieder gemeinsam frühstücken (allerdings an den Tischen und ohne Büffet) und wir werden wieder einem interessanten Thema lauschen. Der Buchdienst Wernau ist auch wieder mit einem Büchertisch dabei. Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen!

Stand 15.11.22: Es sind alle Plätze belegt.

Herzliche Einladung zur Gemeindeversammlung am 9.10.2022


Wir laden Sie und Euch alle herzlich zur diesjährigen Gemeindeversammlung am 09. Oktober 2022 in die Breitwiesenhalle in Hochdorf ein.

Wir beginnen um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Im Anschluss daran gibt es einen Rückblick der letzten 2,5 Jahre sowie einen kleinen Ausblick und es gibt die Möglichkeit Fragen zu stellen und miteinander in den Austausch zu kommen.

Nach dem Gottesdienst und der Gemeindeversammlung gibt es ein einfaches Mittagessen, das wir auf Spendenbasis ausgeben.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie und ihr zur Gemeindeversammlung kommt und wir gemeinsam ins Gespräch kommen.

Das neue Programm der Katholischen Erwachsenenbildung KEB ist da!

Hatha-Yoga Herbst-Winter

Yoga-Lehrerin Carmen Pfeilmeier hilft den Teilnehmenden durch Entspannungstechniken ihr Körpergefühl und ihre Bewegungsfähigkeit verbessern, und gleichzeitig die Kraft und Koordination zu trainieren. Die ruhigen, langsamen Yoga-Übungen sind sehr gut zur Harmonisierung von Körper und Geist. Die Teilnahme zu einzelnen Teilen des Kurses (Frauen und Männer) ist möglich. Yoga-/Sportmatten werden von uns zur Verfügung gestellt. Bringen Sie bequeme, lockere Kleidung und warme Socken mit. Einsteigen in den Yoga Kurs ist jederzeit möglich. Man trifft sich im Kath. Gemeindezentrum Lerchenbergstr. 4 in Esslingen-Mettingen. Beitrag: 12,00 € pro Einzeltermin oder 100,00 ganzer Kurs (10x). Termine: freitags, 07.10., 14.10., 21.10., 28.10., 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., 09.12., 16.12. jeweils von 18.00 – 19.30 Uhr. Veranstalter: keb Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen. Anmeldung bis 3 Tage vor dem Einzeltermin bei der keb Esslingen, Tel. 0711 – 38 21 74, info@keb-esslingen.de

Wie der Wandel gelingt!

Transformation/Wandel ist in aller Munde. Sprechen wir alle vom Selben? Wissen wir, wie es geht? Oder ist sie für uns eine leere Worthülse? Ausgehend von aktuellen Forschungsergebnissen erkunden wir den Möglichkeitsraum gesellschaftlicher Transformationsprozesse und fordern bestehende Strukturen und Innovationen heraus, indem wir immer wieder fragen – warum nicht?

Herzliche Einladung zum Vortrag mit Florian Markschaffel, M. A. Universität Stuttgart am Dienstag, 27.9.2022, um 19:30 Uhr im Kulturzentrum Dieselstraße, Esslingen. Er findet im Rahmen des Übermorgen-Festivals der Region Stuttgart statt.

Pflanzen der Bibel – mit allen Sinnen erfahren

Die Bibel ist voller Geschichten über Pflanzen und Gärten und den damit verbundenen Festen, Ritualen und Geboten und man erkennt darin die enge Verbundenheit der biblischen Völker mit der Natur. Ingrid Wiesler, Kräuterfrau und Sozialarbeiterin zeigt am Samstag, 15. Oktober von 14 bis 17 Uhr das Essen und Trinken in der Bibel auch nicht zu kurz kommen. Die Teilnehmenden können den Pflanzen, den Geschichten, den Ritualen und den biblischen Speisen nachspüren. Treffpunkt ist der Bibelgarten im Scharnhäuser Park in Ostfildern. Beitrag inkl. Material und kleine Kräutermahlzeit 18,00 €. Anmeldung: keb Esslingen, Tel. 0711 – 38 21 74, info@keb-esslingen.de

Veranstalter: keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen in Kooperation mit der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Ostfildern

WerteDIALOG

Welche Bedeutung hat Toleranz und Respekt für den Zusammenhalt der Gesellschaft?

Online-Seminar für Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten

Um Toleranz und Respekt geht es in diesem Online-Seminar am Dienstag, 11. Oktober. Die Veranstaltung findet von 19.00 – 21.00 Uhr statt, Referentin ist Brunhilde Clauß, Fachstelle Caritas-Dienste in der Flüchtlingsarbeit, Moderatorin für WerteDIALOGe, Systemischer Coach (SG).

Toleranz ist in aller Munde, wenn es darum geht, eine Gesellschaft vor ihrer Spaltung zu schützen. Doch was verstehen wir unter dem Begriff Toleranz? Wo sind die Grenzen der Toleranz? Was unterscheidet Toleranz von Akzeptanz oder Respekt?
WerteDIALOGe öffnen einen Raum der Begegnung von unterschiedlichsten Menschen aller Nationalitäten, unabhängig vom Alter und Geschlecht. Teilnehmen können auch Menschen, die die deutsche Sprache erst erlernen, ab Sprachlevel B1.
Veranstalter:

keb Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V. in Kooperation mit der AWO Arbeiterwohlfahrt, Sozialdienst für Flüchtlinge, Esslingen, dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen und der Caritas Fils-Neckar-Alb.

Anmeldung bis 4. Oktober: keb Esslingen, Tel. 0711 / 38 21 74, E-Mail: info@keb-esslingen.de

Mittendrin statt nur dabei!“ – Frauenfrühstück für Leib und Seele in Esslingen St. Paul

Beim Frauenfrühstück im Salemer Pfleghof, am Samstag, 8. Oktober 2022 von 9.00 – 11.30 Uhr, schauen Sie hinter die Kulissen. Monika Wieder, Sozialpädagogin, Theaterpädagogin und Autorin ist seit mehreren Jahren an Schulen in Baden-Württemberg und im ganzen Bundesgebiet, mit eigenen theaterpädagogischen Präventions- und Theaterstücken unterwegs. Gehen Sie mit Ihr auf eine Reise durch ihre abwechslungsreiche Arbeitswelt. Hier können Sie hinter die Kulissen schauen und erfahren was es bedeutet, wenn man auf den Brettern dieser Welt steht, vor allem wenn dies nicht die ganz großen Bretter, sondern sehr kleine sind. Sie können erspüren was Theater noch alles, außer unterhalten, kann. Der Austausch ist immer möglich und willkommen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen, das liebevoll zusammengestellte Frühstücksbuffet zu genießen, sich Zeit zu nehmen für Begegnungen und Gespräche in froher Runde. Beitrag: 8,00 €; Anmeldung bei keb Esslingen, Tel. 0711 – 38 21 74, info@keb-esslingen.de. Veranstalter: Kath. Gesamtkirchengemeinde Esslingen in Zusammenarbeit mit der keb Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

Auf, auf zum fröhlichen Weinberg!
Kleine Wanderung von Obertürkheim nach Esslingen mit Weinprobe
Bernd Möbs, Historiker und Stadtführer führt Sie auf einem landschaftlich reizvollen Weg Donnerstag 13. Oktober von 14 bis 18 Uhr durch die Weingärten der Region. Gibt etwas Schöneres, als durch die Weinberge zwischen Stuttgart und Esslingen zu wandern? Umgeben von Wein mit Blick auf die Fildern und die vom Dunst verhangene Schwäbische Alb? Sie laufen mit diesem Panorama, dass noch durch die Werkshallen vom Daimler untermalt wird, von Untertürkheim nach Esslingen. Abgerundet wird die Führung wie immer durch naturkundliche und kulturgeschichtliche Erläuterungen. Zum Schluss ist eine kleine Weinprobe bei den Esslinger Weingärtnern geplant. Beitrag: 28,00 € inkl. Weinprobe.  Veranstalter: keb Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen. Anmeldung bis 6. Oktober: keb Esslingen, Tel. 0711 – 38 21 74, info@keb-esslingen.de

Orgelgespräch und Führung in der Peterskirche in Weilheim/Teck

Orgelklänge hören, erleben und mit dem Künstler ins Gespräch kommen

Zu einem besonderen Orgelgespräch mit Kirchenführung in der Evangelischen Peterskirche in Weilheim/Teck, Marktplatz 2, sind alle Musik- und Kulturinteressierten am Sonntag, 9. Oktober 2022 von 16.00 bis 19.30 Uhr eingeladen. Der Organist Hans Martin Kröner wird gewohnt virtuos durch den Abend führen. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, vor dem Orgelgespräch eine Kirchenführung mitzuerleben. An diesem Tag sind die Teilnehmenden herzlich eingeladen zum Orgelgespräch in der Evangelischen Peterskirche in Weilheim an der Teck. Die Peterskirche ist nicht nur bekannt für ihren Bilderreichtum, sondern bietet auch eine Barock-Orgel von Johann Andreas Goll, eine der bedeutendsten Denkmalorgeln der evangelischen Landeskirche in Württemberg. Der Organist Hans Martin Kröner wird auf gewohnt virtuose Weise verschiedene Werke ausgewählter Komponisten und Epochen präsentieren.

Hans Martin Kröner, Kirchenmusiker und Organist

25,00 € Orgelgespräch zzgl. Kirchenführung 4,00 €

Anmeldung bis 29. September: 0711 – 38 21 74, info@keb-esslingen.de

Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V.

The Gregorian Voices in St. Konrad am Samstag, 15.10.22 um 19.30 Uhr

Die acht ukrainischen Sänger des Ensembles „THE GREGORIAN VOICES“ entführen Sie in die Welt der klassischen gregorianischen Gesänge – einstimmige, meditative Liturgiegesänge der christlich-mittelalterlichen Mönchsorden. Feierlich erklingt das Gotteslob im „Ave Maria“ oder im „Kyrie“. In traditionelle Mönchsgewänder gekleidet erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt – eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse oder sprachliche Grenzen! Mit orthodoxer Kirchenmusik und geistlichen Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock geht die faszinierende Reise durch die Jahrhunderte bis ins Hier und Heute. Nach diesem kurzweiligen Ausflug geht es überraschend lebhaft weiter: Im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert schweben Leonard Cohens „Hallelujah“, „You raise me up“ (Josh Groban),, „The Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel, „Pie Jesu“ von Andrew Lloyd Webber oder „Amazing Grace“ durch den Raum. Popmusik für die Ewigkeit. Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung: a cappella vom Feinsten. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREGORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss …Tickets im Vorverkauf über https://muhsik.com/index.php/tickets-shop.html, im Pfarramt Plochingen oder in der Plochingen Info. Einlass und Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.

Wein & Musik am Freitag, 14.10.22 um 19 Uhr in Plochingen

Statt dem traditionellen Konradsbesen möchten wir in diesem Jahr zu „Wein & Musik“ ins katholische Gemeindezentrum von St. Konrad, Hindenburgstr. 57, einladen. Italien mit allen Sinnen genießen! Weinprobe mit ausgewählten Weinen und Antipasti, dazu italienische Musik. Preis je Person 40 € im Vorverkauf.

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung an stkonrad.plochingen@drs.de.

Themenreihe „Depression“ der öeb (ökumen. Erwachsenenbildung) Plochingen

Film in der Themenreihe „Depression“ im Kino Plochingen

Die ökumenische Erwachsenenbildung öeb Plochingen zeigt in ihrer Themenreihe zum Thema “Depressionen” im Kino Plochingen am Mittwoch, 28.9.22 um 19.30 Uhr den Film “The Hours – von Ewigkeit zu Ewigkeit”. Der Film aus dem Jahr 2022 verfolgt das Schicksal dreier Frauen aus verschiedenen Generationen, deren Leben mit Virginia Woolfs Roman Mrs. Dalloway in Bezug stehen. Mit Nicole Kidman, Julienne Moore und Meryl Streep. Eintritt 5 €. 

Vortrag in der Themenreihe zum Thema Depression – eine unterschätzte Volkskrankheit

Die Häufigkeit von psychischen Erkrankungen im Allgemeinen und von Depressionen im Besonderen wird deutlich unterschätzt. Sie sind häufige Krankheiten, die die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Der Vortrag von Prof. Dr. med. Christian Jacob, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medius Klinik Kirchheim, am Dienstag, 18.10.2022 soll sie unterstützen, bei sich und anderen zu erkennen und ggf. erste Schritte zur Besserung initiieren zu können. Anschließend Diskussion. Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr im ev. Gemeindehauss, Hermannstr. 29!!! (Änderung). Anstelle einer Eintrittsgebühr wird um Spenden zur Unterstützung eines ambulanten Projekts der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Kirchheim gebeten. 

Besuch bei der „Brücke“ Plochingen und Informationen über die SOFA

Die “Brücke” (sozialpsychiatrischer Dienst) in Plochingen bietet für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige Unterstützung, Rat und Begleitung an. Durch verschiedene Angebote wollen sie helfen, seelisch Erkrankten das Leben zuhause und in den Gemeinden zu ermöglichen und einen Klinikaufenthalt zu vermeiden. Darüber hinaus gibt es in der “Brücke” eine offene Tagesstätte mit verschiedenen Angeboten. Beginn dieser Veranstaltung am Montag, 24. Oktober 2022 ist um 18 Uhr in der Eisenbahnstr. 54 in Plochingen. Spende ist erwünscht.