Stationenweg zu St. Martin 8.-14.11.

In Altbach, Deizisau, Hochdorf und Reichenbach gibt es vom 8.-14.11. einem Spazierweg zu St. Martin mit jeweils 8 Stationen. Plakate mit Geschichten, Impulsen, Spielen, Liedern und Gebeten bieten kurzweil und Abwechslung. An jeder Station gibt es eine Aktion zum Mitmachen für Kinder. Zusätzlich können mit Hilfe von QR-Codes Musik und kurze Filme zur Martinslegende mit dem Handy abgerufen werden.   

Wer gerne im Dunkeln mit Laterne gehen möchte nimmt am besten eine Taschenlampe mit. Um die Filme und das Martinslied auch im Dunkeln anhören zu können, ist hier der Zugang zu allen unseren Filmen und Liedern:   https://padlet.com/monikasiegel/i69nby8jd68xg5h1

Der Stationenweg endet mit einer Aktion im Vorfeld des Katholikentages, der im nächsten Jahr in Stuttgart stattfindet. Die Kinder können zuhause ein kleines Stück eines Martinsmantels gestalten. Wer es abgibt bekommt eine Überraschung. Die einzelnen Mantelteile werden zusammengenäht und werden an verschiedenen Orten unserer Gemeinde ausgestellt. Im Mai ist er dann mit vielen anderen Mantelteilen auf dem Katholikentag zu bewundern.

Startpunkte des Stationenwegs:

Altbach: Rathausplatz (kurzer Weg über Marktplatz und Feuerwehrhaus ans ev. Pfarrhaus)

Deizisau: katholisches Gemeindehaus unterer Eingang, Kirchstraße 30 (kurzer Weg um die Kirche)

Hochdorf: Marienkirche, Uhlandstraße (Rundweg, ca. 1/2 Stunde, kinderwagengerecht)

Reichenbach: Am Pfarrgarten, gegenüber der Kinderkrippe in der Schulstraße (Ziel: Paul-Schneider Haus, 600m, kinderwagengerecht)