Kleidersammlung „Aktion Hoffnung“- Kleiderspende – Entwicklung stärken – 25. – 30.10.2021

Nach dem Sommer tut es gut, die Kleiderschränke auszumisten und Kleidungsstücke wegzugeben, die nicht mehr getragen werden. Das verschafft Luft im Schrank und die Textilien können sinnvoll weitergenutzt werden. Die Kleidersammlung im Dekanat Esslingen-Nürtingen am 30. Oktober 2021 für die katholische Hilfsorganisation Aktion Hoffnung ist dazu eine gute Gelegenheit.
Bei der Sammlung können gebrauchte Kleider und Schuhe sowie Bettwäsche abgegeben werden. Damit die Kleiderspenden keinen Schaden nehmen und nicht feucht werden, wird darum gebeten, diese in Säcken zu verpacken. Die Kleidersäcke sind in unseren Kirchen, die täglich geöffnet sind, ausgelegt.
Die Aktion Hoffnung verwertet die gespendete Kleidung nach den strengen Kriterien des Dachverbands FairWertung. Mit den Erlösen finanziert sie Eine-Welt-Projekte ihrer katholischen Mitgliedsorganisationen sowie von Kirchengemeinden und Partnern. Zum Beispiel wurde die Errichtung eines eigenen Stromnetzes für ein Schul- und Ausbildungszentrum in Uganda mitfinanziert, das von einer Stuttgarter Kirchengemeinde initiiert wurde. Das Stromnetz wird mit Wind- und Solarenergie betrieben, so dass sich dort auch die Möglichkeit bietet, junge Menschen für den Umgang mit erneuerbaren Energien auszubilden.
Weitere Informationen zur Aktion Hoffnung: www.aktion-hoffnung.org

Die befüllten Säcke können abgestellt werden:

Altbach: vor dem überdachten Eingang des kath. Pfarrbüros von Montag 25.10. bis Freitag 29.10. 10 Uhr.

Deizisau: vor den unteren Eingang des Gemeindehauses von Montag 25.10. bis Freitag 29.10

Plochingen: vor dem Gemeindezentrum St. Konrad von 25.10. – 29.10.

Reichenbach: vor der Garage neben der Kirche St. Michael: 29.10. 17-18 Uhr und 30.10. 10-11 Uhr

Bitte nach diesem Termin keine Kleidersäcke mehr ablegen!